HOTEL PRINZ RUDOLF

  • Meran
  • im Aufbau
  • Tourismus

Geschichte – Morphologie – Marktanforderungen waren die bestimmenden Faktoren für die Architektur und Konzeption des neuen Hotels „Prinz Rudolf“Seinen Namen und seine prunkvolle Erscheinung verdanken das Hotel Prinz Rudolf dem Kronprinzen von Österreich-Ungarn. Der Sohn von Kaiserin Sissi und Kaiser Franz Joseph, der sich bei einer seiner Exkursionen in den Wäldern verirrt hatte, wurde in unmittelbarer Nähe des Hotels wiedergefunden.
Zu seinem Andenken erstrahlt das Innenleben des Hotels in Schwarz & Gold und Kronleuchter kommen zum Einsatz. Die zeitgenössische Neuinterpretation des aristokratischen Stils verleihen dem Hotel seinen einzigartigen, provokativen Charakter.
Das Gebäude ist mit seinen geschwungenen Formen ins Gelände eingebettet und nutzt die natürlichen Geländesprünge um mit der Umgebung zu verschmelzen. Ein begehbares Gründach wird zum neuen Treffpunkt zwischen Hotel- und Campingplatzgästen. Die auskragenden Holzflügel des Hotels setzen formal die Terrassierung des Geländes fort und verschatten konstruktiv die Glasfassade. Die Verwendung von vorgefertigten Betonfertigteilen ermöglicht eine schnelle und effiziente Konstruktion und wird den Bedürfnissen des aktuellen Marktes gerecht.